Modellbahnausstellung auf Gut Mößlitz

Hobbyeisenbahner zeigen ihre Miniaturwelten. Die Modellbahnschau öffnet vom 4. bis 6. Januar ihre Pforten.

Mößlitz. Die Faszination kleiner und großer Spuren wird auf Gut Mößlitz bei Zörbig am 4. Januar von 13:00 bis 17:00 Uhr und am 5. sowie 6. Januar in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr zu bestaunen sein. Zur Hobbyausstellung sieht man auf Gut Mößlitz bei Zörbig wieder strahlende Kinderaugen, begeisterte Erwachsene, fachsimpelnde Eisenbahner und liebevoll gestaltete Modellbahnanlagen. All dies gehört zur alljährlichen großen Modellbahnausstellung.

Nach den Vorjahreserfolgen laden der Förderverein Gut Mößlitz e. V. und die Arbeitsgemeinschaft Modelleisenbahn zum mittlerweile sechsten „Neujahrstreffen der Modellbahnen“ ein. Auf einer 600 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche zeigen Modelleisenbahner aus Sachsen und Sachsen-Anhalt, ihre privaten Modellbahnanlagen in verschiedenen Spurweiten. Die Kenner der kleinen Bahnen finden hier alle gängigen Größen wieder. Von der kleinsten Spur Z über N, die nur Spurweiten von wenigen Millimetern haben, über Spurweite TT und H0 mit analogem und digitalem Fahrbetrieb. Freunde der etwas größeren Spur kommen mit der LGB-Gartenbahn wieder auf ihre Kosten, welche mit Sound und Dampf über die verlegten Gleise rattern wird.

Erstmals dabei ist auch eine LEGO-Eisenbahnanlage, die nicht nur bei Kindern für große Augen sorgt. Weiterhin sind u.a. zu sehen: eine sächsische Schmalspur-Bahnanlage, ein Bahnbetriebswerk, eine Dreileiter Märklin-Sommeranlage, ein winterverzauberter Bahnfernseher, eine Modulanlage nach amerikanischem Vorbild sowie eine neugebaute Anlage welche den ostdeutschen Bahnbetrieb Anfang der 90er Jahre zeigt. Das Highlight ist auch 2019 Deutschlands größte Winter-Modelleisbahn-Landschaft mit über 20 Metern in der Spurweite H0. Die Winteranlage ist wieder der Höhepunkt der Mößlitzer-Modellbahner. Sie wurde u.a. um ein Herbst-Winter Modul mit Hallenbad, Saunalandschaft, schwebenden Heißluftballons und vielen weiteren Details erweitert. Aufgrund der guten Resonanz der letzten Jahre, ist die Wittenberger Lokwerkstatt erneut mit einem Stand vertreten, welche Tipps und Tricks zur Lokreparatur gibt oder auch die Lok digital umbaut. Ebenso soll das Spielen an den Tagen nicht zu kurz kommen.

So können Kinder an einer neuen Märklin-Spielanlage selbst den Fahrregler drehen und Züge fahren lassen. Außerdem steht auf dem Innenhof eine große Kindereisenbahn zum Mitfahren für die ganze Familie bereit. Den Hobbyeisenbahnern werden an zahlreichen Verkaufsständen Bahntechnik und Zubehör für die Modelleisenbahn angeboten. An allen Tagen hat natürlich die Kaffeestube des Fördervereins geöffnet. Sie lädt zum warmen Essen sowie zur gemütlichen Kaffeerunde mit frisch gebackenem Kuchen, Kaffee und Kakao sowie auch Herzhaftem ein. Für unsere Gäste stehen ausreichend Parkplätze im Bereich des Gutshofes zur Verfügung. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei und behindertengerecht zugänglich.

Informationen: Förderverein Gut Mößlitz (FGM) e.V. | Mößlitz Nr. 6 | 06780 Zörbig / OT Mößlitz / Tel. 034956 20447 und im Internet unter www.gut-moesslitz.de