Wasser marsch – der etwas andere Ferientag

Großer Familien- und Erlebnistag auf dem Gut Mößlitz. Naturerlebnisse für Groß und Klein – Gut Mößlitz lädt zum Familienferientag ein.

Mößlitz.
Das alte Rittergut Mößlitz bei Zörbig lädt am Mittwoch, den 26. Juli, von 10 – 14 Uhr zum großen Familien- und Erlebnistag ein. Dieser steht unter dem Motto „Wasser und Wasserspiele“. Auf Gut Mößlitz geht es dann auf eine große feucht-fröhliche Wasserreise.

Der denkmalgeschützte Drei-Seiten-Hof hat an diesem Tag in alle vier Himmelsrichtungen weit geöffnet und dabei gibt es jede Menge zu entdecken. Wir laden ganz herzlich alle großen und kleinen Wasserratten ein. Und da es ja eine feucht-fröhliche Wasserreise wird, ist es von großem Vorteil, wenn die Kinder Bade- und Wechselsachen mithaben. Ein Handtuch sollte natürlich auch nicht fehlen.

Die Kinder dürfen sich über eine Vielzahl abwechslungsreiche Spiele rund um das Thema Wasser freuen. Dabei können unsere Gäste mit löchrigen Blechdosen ein Feuer löschen oder mit viel Schwung über unsere Wasserrutsche schlittern. Im Bauerngarten muss ein Regentanz aufgeführt werden, damit das Obst und Gemüse wieder bewässert werden kann. Wissenschaftlich wird es, wenn wir Wasserproben aus unseren Teichen unter dem Mikroskop untersuchen und so eine völlig neue Sicht auf die Flora und Fauna der Gewässer erhalten. Des Weiteren dürfen die Kinder die Wasserraketen steigen lassen, was nicht nur unheimlich viel Spaß macht, sondern auch physikalisch erklärt wird.

Abgerundet wird der wissenschaftliche Bereich durch den Bau eigener Wasserräder, die unmittelbar im Strengbach getestet werden können und die die Kinder mit nach Hause nehmen dürfen. Alle geduldigen und neugierigen Gäste haben noch die Möglichkeit nach kleinen Goldnuggets zu schürfen, um so ihr Glück zu versuchen. Unterstützt wird der Ferien- und Familientag durch die Freiwillige Feuerwehr Zörbig, die den Gästen das neue Hightech-Drehleiterfahrzeug präsentiert.

Für ganz aufgeweckte Tier- und Naturfreunde hat der Hof samt Tierwelt von Bauer und Landwirt Udo Schulze (Eintritt 0,50 Euro) geöffnet. Schafe, Ziegen, weiße Esel und Kleintiere warten auf die kleinen und großen Besucher.  Wer es etwas ruhiger mag, der kann natürlich auch den Naturexpress (Kremser) nehmen und sich gemütlich Fauna und Flora sowie alle Stationen anschauen. So heißt es am Dienstag, Punkte auf der Naturkarte sammeln und als Belohnung winken wieder Sachpreise auf die kleineren und größeren Entdecker.

Nach einer kräftigen Stärkung am Mittag (Im Eintrittspreis von 7 Euro ist eine warme Mittagsmahlzeit enthalten. Darüber hinaus wird mit unserem Grill für das leibliche Wohl gesorgt) können dann noch der Schlossturm und das Heimatmuseum in Zörbig erklommen werden. Dabei kann man die tolle Aussicht und die Turmgeschichte sowie die aktuelle Ausstellung zum Thema „Spurensuche – Mut zur Veränderung“ genießen und sich zeitgleich nach dem Freibad umschauen. Denn das ist die nächste Station zum weiteren wassergerechten Abkühlen nach einem feucht-fröhlichen Familientag. Ein Vergnügen für die ganze Familie, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Zahlreiche weitere spielerische Projekte oder Geschicklichkeitstests versprechen einen anregenden und unterhaltsamen Ferientag auf dem Gut Mößlitz.

Infos unter Telefon 034956 22447, im Internet unter www.gut-moesslitz.de oder auf Facebook unter gut.moesslitz.
Auch die Sport- und Spielplätze sowie die Naturlehrpfade oder das Bienenhaus können auch genutzt bzw. besichtigt werden. Mehr soll jedoch noch nicht verraten werden. Der Förderverein Gut Mößlitz e.V. freut sich auf viele wasserbegeisterte Besucher, wenn es auf dem alten Rittergut zu Mößlitz heißt: „Auf die Wasserstationen – fertig – los!“. Los geht’s um 10:00 Uhr und dazu sind natürlich auch die Geschwister, Freunde, Eltern und Großeltern sowie alle Interessierten eingeladen.