Denkmalstag: Kaffee, Kuchen und historische Landtechnik

Der Förderverein Gut Mößlitz lädt am Sonntag zum Tag des offenen Denkmals zu Kaffee, Kuchen und historischen Rundgängen auf den Museumspfad ein.

Gut Mößlitz. Am Sonntag, den 13. September lädt der Förderverein Gut Mößlitz e. V. zu Kaffee, Kuchen und historischen Rundgängen durch den Museumspfad ein und offenbart „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“, auch auf dem historischen Rittergut in Mößlitz erleben. Hier kann man ab 14:00 Uhr unter Hygieneauflagen… nach vergangenen Zeiten und historischer „Zeitzeugen“ Ausschau halten. Der Dreiseitenhof hat da einiges zu bieten und Naturliebhaber können zudem das historische Ambiente des Gutsparks mit all seinen Möglichkeiten samt „Naturvielfalt und Historisches“ genießen. Fragen dazu beantworteten an diesem Tag die Mitglieder des Fördervereins.

Spannend wird es bei den Führungen durch die Ausstellung im Museumspfad (nur mit Mund-/Nasenbedeckung) oder einem Spaziergang durch das Parkgelände mit neuen Ausstellungsstücken. Der  Museumspfad verrät so manches Zeitzeugnis. Alles original und in farbgetreuer Gestaltung aus längst vergangenen Zeiten modern in Szene gesetzt, Staub inklusive. Es gilt so manche weitere Überraschung zu entdecken. Wer möchte, kann den historischen Backofen bestaunen und sich an/in/um die Kaffeestube oder im Kaffeegarten beköstigen lassen oder einfach „nur“ entspannen.